Die deutsche Kirchengeschichte ist katholisch und evangelisch geprägt und war historisch lange an die regierenden Landesfürsten der damaligen Zeit gekoppelt. Die gesellschaftliche Entwicklung, u.a. durch die Aufklärung, führte schließlich zu einer gesunden Trennung zwischen Staat und Kirche. Dennoch ist unser Staat auf christlichen Werten aufgebaut worden. Da die Landesfürsten bestimmten, ob das Gebiet evangelisch oder katholisch war, sind Freikirchen - im Gegensatz zu anderen Ländern - in Deutschland nicht so bekannt. In anderen Kulturen sind sie jedoch "normal" und vielfältig. Unsere freikirchlichen Wurzeln begründen sich in Amerika. Die International Church of the Foursquare Gospel startete 1908 in Amerika und ist mittlerweile weltweit zu Hause. Weitere Infos findest Du unter: 

Zum Seitenanfang