Die Psalmen sind besondere Texte. Sie wurden von Menschen in unterschiedlichen Lebenslagen geschrieben. Wörtlich bedeutet "Psalm" = "Saitenspiel, Lied". Es sind also Lieder aus alten Zeiten. Die Verse nehmen uns in ganz unterschiedliche, besondere und oftmals herausfordernde Situationen mit hinein. Aber gleichzeitig bekennen sie etwas: die unumstößliche Größe und Herrlichkeit Gottes.

Manchmal wusste der Verfasser des Psalmes nicht, wie der morgige Tag seines Lebens aussieht, aber er besang immer die Größe Gottes, die sicher sein würde. Ein anderes Mal blickt der Verfasser zurück und stellt fest, dass Gott immer da war. Es sind bewegende Lieder, die auch heute noch unser Herz bewegen.

Ab dem 18. Juli beginnen wir den Sommer unter das Lob Gottes zu stellen.

Vielleicht schreibst Du am Ende dieser Reihe auch Deinen persönlichen Psalm? Nur Mut.

 

 

Zum Seitenanfang icon-anchoricon-closeicon-emailicon-linkicon-logo-staricon-menuicon-nav-guideicon-searchicon-staricon-tag